Mitglieder der CDU können mitdiskutieren

Europawahlprogramm der CDU und Leitantrag CDU NRW

Die CDU Gemeideverband Schlangen weist darauf hin, das von Mitgliedern der CDU derzeit zwei Anträge im Internet mitdiskutiert und mitgestaltet werden können: Das Europawahlprogramm der CDU und den Leitantrag an den 36. Landesparteitag „Nordrhein-Westfalen nicht länger unter Wert regieren! Kommunale Handlungsfähigkeit sichern, Potentiale nutzen.“
Beide Diskussionsplattformen sind über www.cduplus.cdu.de zu erreichen.

Der Programmentwurf für die Europawahl ist noch bis zum
Freitag, den 7. März 2014 um 24 Uhr kommentarfähig.

Auf der Klausurtagung des CDU-Bundesvorstands am 7. und 8. Februar in Erfurt wurde ein Programmentwurf für die Europawahl am 25. Mai verabschiedet, der danach rund zwei Monate in der Partei breit diskutiert werden soll. Verabschiedet werden soll das Europawahlprogramm dann auf einem Parteitag der CDU am 5. April in Berlin.
Die Online-Beteiligung auf CDUplus endet gemeinsam mit dem klassischen Antragsverfahren am Freitag, den 7. März 2014 um 24 Uhr.
www.cduplus.cdu.de

Der Landesvorstand der CDU Nordrhein-Westfalen hat in seiner Sitzung vom 21. Februar den Leitantrag an den 36. Landesparteitag „Nordrhein-Westfalen nicht länger unter Wert regieren! Kommunale Handlungsfähigkeit sichern, Potentiale nutzen.“ beschlossen. Mit dem Leitantrag bekennt sich die CDU Nordrhein-Westfalen zur kommunalen Selbstverwaltung und fordert die Überprüfung und den Wegfall kommunal belastender rot-grüner Gesetze.
Jetzt sind die Mitglieder der CDU an der Reihe: Ab sofort haben CDU-Mitglieder die Möglichkeit, im Mitgliedernetz CDUplus am Text des Leitantrags mitzuarbeiten. Ganz einfach können Mitglieder Ihre Ideen einbringen, Änderungsvorschläge machen, Ergänzungen oder Streichungen vornehmen oder auch die Vorschläge anderer CDU-Mitglieder kommentieren und bewerten.
Die Online-Beteiligung auf CDUplus endet gemeinsam mit dem klassischen Antragsverfahren am Samstag, den 5. April 2014 um 24 Uhr.
http://www.cdu-nrw.de/leitantrag-jetzt-mitdiskutieren

Nach oben